Orthomolekularmedizin

  Reicht ein Protein Riegel als Versorgung oder sollte eine Zusatzernährung über Kapseln und Pulver erfolgen?

  Und wenn ja welche sollten gewählt werden?

  Kann eine sinnvolle Nahrungsergänzung Krankheiten vorbeugen?

 

 

Unter diesem Begriff verbirgt sich das große Feld der NahrungsergänzungenUnsere Grundnahrungsmittel sind Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette. Sie sind vielfältig in unseren Speisen enthalten. Darüber hinaus gibt es allerdings noch die VitalstoffeDamit sind Vitamine, Spurenelemente, Mineralien und vielfältige Polyphenole (sekundäre  Pflanzenstoffe) gemeint, die leider oft nur ungenügend aufgenommen werden.

Durch Auslaugen der Böden, Überdüngung und viel zu frühen Ernten (wenn die Früchte noch unreif sind) haben viele Menschen einen erheblichen Mangel an Vitalstoffen (laborchemisch nachweisbar). Da unsere Zellen aber in den sensiblen Stoffwechselprozessen diese Stoffe dringend brauchen, ergibt sich ein großer Sinn für zusätzliche Einnahmen von Nahrungsergänzungen. 

Durch Arbeits- und Umweltbedingungen, die uns immer mehr abverlangen und stressen, werden die uns zur Verfügung stehenden Vitalstoffe auch noch vermehrt verbraucht. Und bei allen  Krankheiten besteht ohnehin ein riesiges Stresspotential. Hier müssen dann auch noch Medikamente entgiftet  und  Nebenwirkungen neutralisiert werden. Aus meiner Sicht macht es großen Sinn, sowohl prophylaktisch (vorbeugend) als auch erst recht bei schon bestehenden Erkrankungen den Körper zusätzlich gut zu versorgen.

Es gibt vielfältigste Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, die Qualität ist sehr unterschiedlich. Besonders in speziellen Lebensabschnitten macht Zusatzversorgung großen Sinn, zum Beispiel in Schwangerschaft  und Stillzeit mit erhöhtem Verbrauch, bei Leistungssportlern, bei  Heranwachsenden, bei Krankheiten…. So ließe sich diese Liste noch lange fortsetzen.

Lassen Sie sich gerne ganz individuell mit einem Konzept speziell auf Sie zugeschnitten beraten. Kontaktieren Sie mich gerne mit allen Fragen und Unklarheiten. Denn…

Gesundheit ist nicht alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts…


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu