Zellregulation

  Unser gesamter Körper besteht aus verschiedensten Zellen....

  Deswegen ist es besonders wichtig,

  die kleinsten biologischen Bausteine zu unterstützen, um damit langfristig zu gesunden... 

 

Unser Körper besteht aus mehreren Billionen (!!) Zellen. Jede Zelle steht jeden Moment mit jeder anderen in Kommunikation und im Informationsaustausch. Die Gesamtheit aller Zellen bildet unseren Körper.

Diese unglaubliche Zellleistung ist kaum vorstellbar und doch funktioniert unser Organismus auf wundervolle Weise.

Jede Zelle hat im Verbund ganz spezielle, individuelle Aufgaben. Leberzellen müssen entgiften, Hautzellen bilden Schweiß und Talg, Blutzellen transportieren Nährstoffe, Muskelzellen ziehen sich zusammen (kontrahieren) ...

Diese vielfältigen Aufgaben kann eine Zelle nur bewältigen, wenn ihr (Arbeits-) Energie zur Verfügung steht.

Dafür gibt es ein sehr imposantes System:

In jeder Zelle befinden sich tausende kleiner Zellorganellen , die Mitochondrien. In medizinischen Lehrbüchern werden sie mit 2-3 pro Zelle angegeben. Tatsächlich sind es aber tausende, so neueste Forschung. Damit bekommen die Mitochondrien eine wesentliche, zentrale Bedeutung in der Medizin.

Sie sind die Kraftwerke der Zelle, die in ihren Atmungsketten mit Hilfe von Sauerstoff (aus der Atemluft) und Nährstoffen (aus der Nahrung) Energie zur Verfügung stellen können. Damit kann  die  individuelle Zellleistung gesichert werden.

Bei chronischen Krankheiten sind teilweise diese Mitochondrien gestört.

Bei Krebs in Tumorzellen hat man nachgewiesen, dass bis zu 80% (!!) nicht mehr arbeiten.

Damit erklärt sich das erste Symptom bei Mitochondriopathie (= Kranke Mitochondrien).

Der Betroffene fühlt sich energiearm, schlapp, überfordert, müde (Burn out) und bei weiterem Fortschreiten können dann die Organe ihre Arbeit aus Energiemangel nicht mehr verrichten. Es zeigen sich die dazugehörigen organspezifischen Erkrankungen.

Als Konsequenz bleibt die Erkenntnis, dass als Ursachentherapie eine zellregulierende, regenerierende Behandlung einzusetzen ist. Wenn die Zelle als kleinste funktionale Einheit arbeiten kann, bleiben wir gesund.

Als eine der effektivsten Massnahmen arbeite ich in der Praxis mit der Cellsymbiosistherapie nach Dr med Heinrich Kremer (zum Weiterlesen bitte unter Cellsymbiosistherapie nachsehen) .

Wenn jede Zelle optimal arbeitet, bleiben wir gesund!


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu