Heilpraktiker                                     Gabriela Wiedemeier                          in Langen bei Bremerhaven
               Vitalität Wellness Naturheilkunde

Bachblütentherapie:

Dr Edward Bach begründete Anfang des 19. Jahrhunderts diese Therapie.

Er bemerkte, dass bestimmte Pflanzen eine Schwingungsenergie haben, die bei emotionalen und psychischen Auffälligkeiten wie Ängste, Panik, Erschöpfung, Traurigkeit, Überlastung, etc auf ganz natürliche Weise den betroffenen Menschen halfen.

Diese natürlichen Helfer aus der Natur, ganz bestimmte Blütenessenzen, setzte er dann mit großem Erfolg ein.

Bachblüten harmonisieren die Psyche.

Es gibt dabei keine Neben- oder Wechselwirkungen.

.Diese Therapie setzte ich in meiner Praxis gerne unterstützend ein, um alle emotionalen Befindlichkeitsstörungen und Erschütterungen auszugleichen. Es gibt insgesamt 38 Bachblüten, die alle ganz individuelle Beschwerdebilder bessern können.

Die Bachblüten werden ganz speziell über Fragen und Gespräche ausgesucht und dann individuell angepasst zusammengemischt.

Auch hierbei ist es sehr wichtig, den Patienten in allen seinen Facetten wahrzunehmen. Ein Gespräch in aller Ruhe und Vertrautheit ist eine wichtige Voraussetzung, um die passenden Blüten auswählen zu können.